Der Tag der Briefmarke in Frankreich

 

(hs) 1938 wurde in einigen Städten Frankreichs erstmals der Tag der Briefmarke begangen. Das ist ein Anlass dafür gewesen, warum Frank Neuschaefer seine langjährig erarbeiteten Forschungsergebnisse zum Journée du timbre in Frankreich aufgeschrieben hat. Ein zweiter war, dass in jenem Land seine geschichtliche Entwicklung und die des philatelistischen Sammelgebietes Tag der Briefmarke immer wieder gemeinsame Berührungspunkte hatten. Und schließlich war für den Entschluss, Forschungsergebnisse niederzuschreiben, auch von Bedeutung, dass die Vielfalt und die Preisgestaltung den Tag der Briefmarke in Frankreich zu einem lohnenden Sammelgebiet machen.

 

Die Loseblattsammlung kostet einmalig 40,-- €. Die weiteren Lieferungen sind in diesem Preis eingeschlossen. Informationen zur Loseblattsammlung und zu ihrem Bezug gibt es beim Vorstand der Forschungsgemeinschaft Tag der Briefmarke e. V. im Bund Deutscher Philatelisten e. V. Bitte nehmen Sie dazu Kontakt auf zu Dr. Horst Schmollinger, Langkofelweg 5, 12247 Berlin. Oder nutzen Sie die E – Mail – Anschrift mehr info(at)tag-der-briefmarke.org 

 

 

made by TRYFACTORY